Gründung des
Unternehmens

Gründung des Unternehmens

Herzog

Seit ihrer Gründung im Jahr 1958 ist die Herzog GmbH einer der führenden Hersteller von Präzisionsdrehteilen, Getriebebausätzen und komplexen Systemlösungen.
Die Herzog GmbH verfügt über eine Arbeitsfläche von 15.400 m² und 350 Mitarbeiter und ihr Leistungsspektrum umfasst Weichbearbeitung wie etwa Mehrspindeldrehen, innerbetriebliche Wärmebehandlung und Hartbearbeitung bis hin zur Endmontage.

mG miniGears

Gegründet im Jahr 1976 und mit 560 Mitarbeitern ist miniGears eines der wenigen Unternehmen weltweit, das traditionelle Stahlbearbeitung mit Metallpulvertechnologie verbindet und hat im Lauf der Jahre eine bemerkenswerte Position bei der Herstellung von Getrieben und Bauteilen erlangt.
Das besondere Augenmerk auf Verzahnungsgeometrie und hochqualitativer Pulvermetallurgie, die Innovation bei der Bearbeitung und die konstante Überwachung jeder Phase der Produktion waren schon immer der Antrieb hinter der Leistung von miniGears.

2019

30 % E-Mobilität Umsatz

2019

IATF 16949 Zertifizierung (Schramberg)

2018

Eröffnung des neuen chinesischen Werkes

2018

IATF 16949 Zertifizierung (Padova und Suzhou)

2017

Beginn der Produktion von Komponenten für die E-Mobilität

2015

Gründung von hGears

2014

Übernahme durch FINATEM

2011

Übernahme durch FINATEM

2009

ISO/TS 16949 Zertifizierung (Suzhou)

2008

ISO 9001 Zertifizierung (Suzhou)

2007

Übernahme durch Carraro

2004

ISO 9001 Zertifizierung

ISO 14001 Zertifizierung (Suzhou)

2003

Eröffnung des chinesischen Werkes

2003

ISO 14001 Zertifizierung (Padova)
ISO TS 16949 Zertifizierung (Padova)

2002

ISO 9001 Zertifizierung (Padova)

2002

Eröffnung des Ausbildungszentrum

1998

Beginn der Produktion von kompletten Getrieben

1994

ISO 9002 Zertifizierung (Padova)

1986

Bau des Firmengebäudes in Schramberg-Sulgen und Einstieg in den Bereich der Getriebeentwicklung und Produktion.

Einführung des Sinterns in der Pulvermetall-Produktionstechnik

1976

miniGears Gründung

1958

Herzog Gründung